Warum wir Gesundheit fördern:

Wir wissen, dass unsere Mitarbeiter tagtäglich beachtliche körperliche Leistungen erbringen. Diese Beanspruchung wird besonders im zunehmenden Alter eine Belastung. Umso mehr sind wir davon überzeugt, dass es unumgänglich ist unser Team dahingehend zu unterstützen und zu begleiten. Durch regelmäßige gezielte Schulungen in allen Bereichen bzgl. der Risikoquellen körperlicher Arbeit, möchten wir frühstmöglich gegen auftretende Beschwerden anarbeiten.

Verleihung des Arbeitsschutzpreis 2017

Nachdem 2013 gleich vier schwere Krankheiten und Unfälle in Folge eintraten, wurde beschlossen dem Thema Gesundheit & Sicherheit mehr Aufmerksamkeit zu geben. In Zusammenarbeit mit der Deutschen Rentenversicherung und der Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau bieten wir unserem Team nun seit einigen Jahren eine ganzheitliche und intensive Förderungen zum Thema Gesundheit am Arbeitsplatz.

Seit Anfang 2017 haben wir eine physiotherapeutische Anlaufstelle. Frau Sznajder-Broncel steht bei Bedarf zur Verfügung und behandelt erste Beschwerden wie z.B. Rückenschmerzen BEVOR diese zu chronischen oder schwereren Erkrankungen führen.
Egal ob Gesundheit oder Sicherheit,- wir haben seit 2014 eine ganze Reihe toller Schulungen vorzuweisen. Jedes Jahr werden unsere Mitarbeiter auf den neusten Stand der Arbeitssicherheit gebracht. Darunter fällt nicht nur das eigene körperliche Wohlbefinden, sondern auch der richtige Umgang mit Geräten und Maschinen, sowie ein umfangreiches Wissen über die einzelnen Abläufe bei Unfällen und Ausnahmesituationen.
Da Gesundheit im Arbeitsalltag anfängt, haben wir mittlerweile einen unserer Mitarbeiter zum Rückenmultiplikator ausbilden lassen (der Zweite wird in diesem Jahr ausgebildet) und zwei Mitarbeiter zu Sicherheitsbeauftragten. Diese sind dafür zuständig, ein Auge auf die alltäglichen Abläufe zu haben, und ggf. zu korrigieren. Dies fördert nicht nur die Gesundheit, sondern auch das Teamgefühl.

Wir versuchen stets eine Wohlfühlatmosphäre zu schaffen,- sei es mit noch so kleinen Mitteln wie frischem Obst, ausreichend kostenlosem Wasser, gemeinsames wöchentliches joggen und/oder gemeinsames Rückentraining mit Frau Sznajder-Broncel.
Da auch die psychische Gesundheit eine große Rolle für die Sicherheit spielt, wird dieses Thema in 2018 eine besondere Aufmerksamkeit erhalten. Wir möchten dass sich Jeder rundum wohlfühlt, um seine Arbeit fit und konzentriert verrichten zu können. Zudem möchten wir deutlich machen, dass wir verstanden haben wie wichtig jede einzelne Arbeitskraft für ein starkes Unternehmen ist.

Es liegt uns am Herzen dieser Branche ein rundum modernes Image zu entwickeln, damit der Beruf des Landschaftsgärtners auch für zukünftige Generationen attraktiv bleibt.

Mit dieser modernen Konzeptentwicklung bewarben wir uns für den Deutschen Arbeitsschutzpreises 2017 (Ausgerichtet vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS), der Länderausschuss für Arbeitsschutz und Sicherheitstechnik (LASI) und die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV)).

Mit dieser Bewerbung ging es eine Runde weiter. Eine unabhängige Jury besuchte am 23.06.2017 unseren Betrieb, um sich einen Eindruck des praktischen Alltags zu verschaffen. Wir kamen unter die letzten Neun und wurden am 17.10.2017 zur großen Verleihung nach Düsseldorf eingeladen. In der Kategorie „organisatorische Lösungen, kleine und mittelständische Unternehmen“ , belegten wir einen stolzen zweiten Platz.

Wir freuen uns sehr über diese Anerkennung unserer Leistungen, den Krankheiten und Unfällen im Berufsalltag entgegenzuwirken.

ADRESSE

Scheidtmann GmbH

Garten-, Landschafts- und Straßenbau
Auf Höwings Feld 234
45770 Marl


 

KONTAKT

Fon: 0 23 65 - 97 37 - 0

Fax: 0 23 65 - 42 442

buero@ludwig-scheidtmann.de

DATENSCHUTZ

ÖFFNUNGSZEITEN:

Montag bis Freitag 07:00 – 17:00 Uhr

© 2023 by Barns Consultants. Proudly created with Wix.com